Büroschrank / Aktenschrank
Wandabsorber hier online kaufen
Bildergalerie Büroraum einrichten
hier bekommen Sie die richtige Einrichtungsberatung

Ideen zur Raumakustik
Was hier an der Wand hängt, ist kein Bild, sondern ein Absorber für Geräusche.

Bildergallerie Büroräume einrichten

Raumakustik und intelligente Büroraumkonzepte im Callcenter

Die permanenten mit immenser Geschwindigkeit fortschreitenden Veränderungen bei den Informations- und Kommunikationstechnologien lassen den Bedarf an fachlich spezifischen und individuell auf den Verbraucher zugeschnittenen Dienstleistungen sehr stark wachsen. Diese Entwicklungen bewirken natürlich entsprechend veränderte Anforderungen an die CallCenter und deren Arbeitsprozesse sowie deren Organsiationsform und die Gestaltung der Arbeitsplätze im CallCenter.

Natürlich gibt es kein CallCenter was genau dem anderen gleicht. Entsprechend werden auch die Ausstattung, Anordnung und Gestaltung von CallCenter Arbeitsplätzen sehr kontrovers diskutiert. Aber es gibt auch einige übereinstimmende und grundsätzliche Anforderungen an die CallCenter die zumindest von den Meisten in der Branche als absolutes Muss angesehen werden. Dies sind insbesondere die Forderung nach einem Mindestmass an Ergonomie und Raumakustik.

Akustikwand versus Sichtkontakt und Kommunikation der Mitarbeiter

Bei verschiedenen Befragungen von Mitarbeitern im Callcenter wurde oftmals der Wunsch nach einem Sichtkontakt zu den Kollegen höher bewertet als ein besserer Akustikschutz durch eine höhere Akustikwand. Der Sichtkontakt wurde nicht nur als sehr wichtig im unmittelbaren Nahbereich des eigenen Arbeitsplatzes angesehen sondern auch arbeitsplatzübergreifend um dadurch die Kommunikation mit Handzeichen oder sonstigen Hilfsmitteln zu ermöglichen.

Mehrheitlich wurde eine Akustikwand mit der Höhe von 500 – 600 mm ab Tischplatte als am Besten geeignet von den CallCenter Mitarbeitern eingestuft. Bevorzugt wurden eher kleinere „Arbeitsplatz-Inseln“ wie z.B. der Viererblock. Was das Aussenmaterial der Akustikwände angeht so wurde vor allem Stoff als bevorzugtes Material von den Mitarbeitern genannt.

Wand-und Deckenabsorber

Noch immer relativ wenig beachtet bei der Verbesserung der Raumakustik im CallCenter wird der Einsatz von flexiblen Wand- und Deckenabsorbern die eine absolut hervorragende Ergänzung für Akustikwände sind. Da die Gesamtheit der schall absorbierenden Materialien im Raum und deren schall absorbierende Wirkung betrachtet werden müssen ist es durchaus sinnvoll Akustikwände zwischen den Arbeitsplätzen mit geringerer Höhe zu wählen und im Gegenzug zusätzliche Schallabsorber an der Wand oder/und der Decke zu platzieren.

Büromöbel mit Schallabsorptionsfunktion

Inzwischen haben einige Büromöbelhersteller erkannt wie wichtig es ist möglichst viel an schall absorbierender Fläche in einem Büroraum unterzubringen um die Raumakustik und damit den Stressfaktor und die Arbeitsleistung der Mitarbeiter zu verbessern. Entsprechend gibt es eine Reihe von innovativen Büromöbeln deren Aussenflächen so gestaltet sind dass sie Schall absorbieren. Insbesondere sind dies Regale und Schränke da diese die größten Flächenmasse unter den Büromöbeln aufweisen.

Schalldämmende Trennwände oder Kabinen

Für ein konzentriertes Arbeiten, für Besprechungen und für Ruhezonen sind Grossraumbüros sicherlich sehr wenig geeignet. Deshalb eignen sich für die Abtrennung solcher Bereiche am Besten deckenhohe Trennwände oder Kabinen die innerhalb dieses „neuen“ Raumes die darin gelegenen Arbeits- oder Ruheplätze gegenüber Schallquellen von ausserhalb praktisch komplett abschliessen. Zu beachten ist jedoch dass diese aber im Normalfall keinen Schall von Lärmquellen innerhalb dieses „neuen“ Raumes absorbieren.

 

Bei anfallenden Fragen informieren wir Sie völlig unverbindlich
© Gabriele Lehner